HaWe brickbench Benchmark Test f. NXT, EV3 & andere

Allgemeines und oft gestellte Fragen (z.B. Baukästen, Anleitungen, Projekte...)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5396
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: HaWe brickbench Benchmark Test f. NXT, EV3 & andere

Beitragvon HaWe » 14. Apr 2017 11:17

gibt es jemanden, der in der Lage ist, den Brickbench Benchmark-Code
viewtopic.php?f=71&t=8095#p64494
viewtopic.php?f=71&t=8095&start=15#p67795
auf Python zu portieren?
Ich wäre sehr gespannt, wie schnell Python bei Rechenoperationen arbeitet im Vergleich zu den anderen Programmiersprachen.

Bei reinen IO-Zugriffen (lesen und schreiben von Sensorpins) hat es sich bereits herausgestellt, dass auf einem Raspi C/C++ etwa 100x bis max. sogar 1000x schneller ist als Python - auf einem EV3 wird das sicher ähnlich sein.

Was mich hier aber interessiert, ist die Rechenperformance für low-level und high-level-Berechnungen, wie sie im Brickbench zu Testzwecken verwendet werden.
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E


Zurück zu „Allgemeines zu Lego Mindstorms NXT und EV3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss