Mindstormsforum
Dateiupload | Links | Lexikon | NXT Shop | RobotC.de | Wettbewerbe |

Wii Nunchuk an NXT (NXC)

Atmel, PIC, VEX, Fischertechnik

Moderator: Moderatoren

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 232
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Wii Nunchuk an NXT (NXC)

Beitragvon Sfz » 14. Jan 2010 19:22

Ich habe mir jetzt mal nen Nunchuk geordert, der ist dann heute auch gekommen.
Jetzt hab ich das Problem dass der eine andere Portbelegung hat als der originale.
Kann mir jemand weiterhelfen?
rot - gnd
weiß - sda
blau - sci
gelb - vdd

kann mir jemand sagen wie ich den nun an das auseinandergeschnittene Kabel löten muss?

Danke im Vorraus

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Beitragvon Tim Sasdrich » 14. Jan 2010 19:59

Steckerbelegung

NXT => Nunchuck
Schwarz + Rot => Rot
Blau => Weiß
Gelb => Blau
Grün => Gelb

Vorausgesetzt, dass deine Angaben stimmen:
Fsz hat geschrieben:rot - gnd
weiß - sda
blau - sci
gelb - vdd

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 232
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 14. Jan 2010 20:58

ok, gelötet isses, jez muss ich nurnoch auf die widerstände warten ...

Benutzeravatar
fakusb
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 114
Registriert: 5. Sep 2009 19:30
Wohnort: 127.0.0.1

Beitragvon fakusb » 15. Jan 2010 18:25

hast du auch schon die internen Wiederstände herausgebrochen?

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 232
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 15. Jan 2010 18:54

Ja hab ich, ich gehe jez an den rest ran.

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 232
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 15. Jan 2010 20:09

Ein Problem:
Lass ich dieses Programm genau so laufen, passiert oh wunder... nichts...
Es zeigt nur "progrsmm running an mit diesem durchlaufenden quadrat drunter...
Mein Nunchuk ist an port 1 angeschlossen, fw ist 1.28 und briccx 3.3.7.20

Code: Alles auswählen

#include "NXCDefs.h"

byte CMDNunchukInit[] = {0xA4, 0x40, 0x00};
byte CMDNunchukWrite[] = {0xA4, 0x00};
byte CMDNunchukRead[] = {0xA4};

byte nbytes;
byte outbuf[];

// port is the NXT port
// i2c_cmd is the nunchuk internal address register
// at i2c_cmd=0...5 are 6 Byte of sensor values
// at i2c_cmd=0x20 ... 0x2F  you get 16 Byte of calibration data
sub NunchukGetParamter(byte port, byte i2c_cmd)
{
  // Initialize the Nunchuk
  SetSensorLowspeed(port);
  LowspeedWrite(port, 0, CMDNunchukInit); //ask for 0 bytes
  while(LowspeedStatus(port, nbytes)>0);

  // Wait(1) is needless, the NXT command interpreter delays next i2c access 3ms

  CMDNunchukWrite[1] =i2c_cmd; //at 0x00: 6 Bytes of sensor values
  LowspeedWrite(port, 0, CMDNunchukWrite);   // write Nunchuk register address
  while(LowspeedStatus(port, nbytes)>0);

  byte count = 6;
  LowspeedWrite(port, count, CMDNunchukRead); //ask for count bytes
  while(LowspeedStatus(port, nbytes)>0);

  if(nbytes == count){
    LowspeedRead(port, count, outbuf)  //read data from buffer
    for(int i=0; i<count; i++ ){
      outbuf[i]=(outbuf[i]^0x17) + 0x17;
    }
  }
  else {
    ArrayInit(outbuf,0,0);    //error
  }
}

task main()
{
  while (true)
  {
      NunchukGetParamter(S1, 0x00);          //see comment for i2c_cmd
      if (ArrayLen(outbuf)==6) {
       ClearScreen();
       CircleOut(10, (outbuf[0]-0x1E)/4+9, 4);    //analog stick
       CircleOut(30, (outbuf[1]-0x46)/4+18, 4);    //acceleration value
       CircleOut(50, (outbuf[2]-0x46)/4+17, 4);
       CircleOut(70, (outbuf[3]-0x46)/4+17, 4);
       CircleOut(90, (outbuf[4]-0x46)/4+1, 4);
       LineOut(0, 32, 100, 32);
       if ((outbuf[5]&0x01)!=1) {if ((outbuf[5]&0x02)!=0)
       {PlayTone(300,50);}else
       {PlayTone(400,50);}}if ((outbuf[5]&0x02)!=2) {if ((outbuf[5]&0x01)!=0)
       {PlayTone(500,50);}}
     }
  }
}

Erkennt jemand das Problem?
Muss ich "port noch initialisieren?

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Beitragvon Tim Sasdrich » 15. Jan 2010 21:13

Ich denke da liegt ein Problem mit dem Nunchuk vor.

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 232
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 15. Jan 2010 23:20

Bild
So sieht der Nachbau aus.
Der Lötbatzen war so und ist mitlerweile Geschichte.

Benutzeravatar
fakusb
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 114
Registriert: 5. Sep 2009 19:30
Wohnort: 127.0.0.1

Beitragvon fakusb » 17. Jan 2010 20:55

Mess mal die Wiederstände zwischen den einzelnen Adern.

Sfz
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 232
Registriert: 27. Dez 2009 00:41
Wohnort: Celle

Beitragvon Sfz » 17. Jan 2010 21:20

Wie meinst du das?
Kannst du mir bitte netterweise eine konkrete Beschreibung geben...

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Beitragvon Tim Sasdrich » 17. Jan 2010 22:35

Zwischen plus und scl sowie zwischen plus und sda müsstest du den Widerstandswert messen können, den du eingelötet hast, ich glaube 33k Ohm.

Benutzeravatar
legotechnicus
Hilft fleißig mit!!!
Hilft fleißig mit!!!
Beiträge: 47
Registriert: 25. Nov 2012 20:09

Re: Wii Nunchuk an NXT (NXC)

Beitragvon legotechnicus » 26. Nov 2012 17:31

:wiegeil: Geht dieese coole Idee auch mit NXTg ?
Fehler können passieren; auch mir :)

Benutzeravatar
Tim Sasdrich
Enorm-Viel-Schreiber
Enorm-Viel-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 14. Okt 2007 12:19
Wohnort: VS
Kontaktdaten:

Re: Wii Nunchuk an NXT (NXC)

Beitragvon Tim Sasdrich » 26. Nov 2012 23:35

Ich habe es mal probiert, aber dann doch erstmal wieder aufgegeben. Es ist jedenfalls mit den Blöcken, die ich damals hatte, nicht sehr einfach gewesen. Mit LEGO arbeite ich derzeit fast nicht mehr, zur Zeit gibt es genug andere, große Projekte bei mir, die fertig werden sollen. Wenn man sich genug mit der Technik auseinandersetzt, sollte es aber machbar sein, vorausgesetzt der Speicherplatz im NXT reicht auch (Ich habe die erste NXT-Version und hatte bei dem mit NXT-G mehrfach große Speicherplatzprobleme).


Zurück zu „allgemeine / Nicht-Lego-Robotik und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss