Ultrasonic Sensor - interessante Ungenauigkeits-Spitzen

EV3, NXT, Tetrix, Wedo... NXT-kompatible Zweit/Drittanbieter...

Moderator: Moderatoren

doej1367
Neuer Schreiber
Neuer Schreiber
Beiträge: 1
Registriert: 10. Apr 2018 14:40

Ultrasonic Sensor - interessante Ungenauigkeits-Spitzen

Beitragvon doej1367 » 12. Apr 2018 22:27

Hi,

ich habe den Ultraschallsensor genauer getestet. Dabei sind mir vier Stellen mit Messungenauigkeiten aufgefallen. Zwei sind logisch; zu nah und zu fern.
Nur die groben Messungenauigkeiten bei ca. 23 cm und bei ca. 36 cm Entfernung kann ich mir nicht erklären.
Über eine Erklärung würde ich mich hier freuen.

Im Anhang befindet sich einer der vielen Graphen, die der NXT beim langsamen Rückwärtsfahren aufgezeichnet hat. In den Testumgebungen befinden sich - außer einer Wand (auch hier probierte ich mehrere Materialien) - keine weiteren Objekte. Die Messungenauigkeiten sind offenbar ein Problem des Sensors. Aber warum so exakte Spitzen an genau diesen zwei Stellen? Ein anderer Gedanke wäre vileicht ein Geräusch im Raum, das mit dem Ultraschall in interferenz tritt, auch wenn das doch alle Messungen betreffen würde, oder?

Vielen Dank im voraus

John
Dateianhänge
Ultraschall_Test7.png

Benutzeravatar
HaWe
Administrator
Administrator
Beiträge: 5235
Registriert: 11. Jan 2006 21:01
Wohnort: ein kleiner Planet in der Nähe von Beteigeuze

Re: Ultrasonic Sensor - interessante Ungenauigkeits-Spitzen

Beitragvon HaWe » 13. Apr 2018 09:41

hallo,
willkommen hier im Forum!

deine Frage lässt sich so noch nicht beantworten, Ursachen kann es viele geben, angefangen von Sensorrauschen, US-Reflexen, Sensordefekten, Programmfehlern u.v.m..
Mit den Extremwerten ca. <10cm und >250cm hast du Recht, das ist Hardware-bedingt und lässt sich nicht ändern.

Wichtigste Frage:
lässt sich das bei 23 und 36 cm exakt reproduzieren, d.h. bei verschiedenen Testläufen, auch in verschiedenen Räumen (!), auch bei längeren Warte-Intervallen zwischen den Einzelmessungen, und dann immer nur bei 23 und 36 cm dieselben Ausreißer?

2. Frage: verwendest du das NXT (was ich vermute) oder das EV3 System, und welche Programmiersprache?
Gruß,
HaWe
±·≠≈²³αβγδε∂ζλμνπξφωΔΦ≡ΠΣΨΩ∫√∀∃∈∉∧∨¬⊂⊄∩∪∅∞®
NXT NXC SCHACHROBOTER: https://www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E


Zurück zu „Lego® Mindstorms Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Lego Mindstorms EV3, NXT und RCX Forum : Haftungsauschluss